Schwäbische Meisterschaft

Die schwäbische Meisterschaft der Langläufer fand am Sonntag, den 07. Februar 2016 auf dem Kniebis im Schwarzwald statt. Wegen Schneemangel auf der Alb, mussten die Römersteiner den Austragungsort verlegen. Die Einzelläufe wurden in freier Technik ausgetragen. Die Nachtloipe am Kniebis ist sehr anspruchsvoll und fordert alle Athleten.
Bei schwierigen Schneebedingungen startete unser jüngster  Läufer Julius Hoffamnn S10 die 1,8 km Runde und erkämpfte sich den 4. Platz.

SKITRAIL Tannheimer Tal, 29.01. - 31.01.2016

Zwei Podestplätze und weitere sehr gute Platzierungen erreichten unsere Skilangläufer beim Ski-Trail Tannheimer Tal in Bad Hindelang. Zunächst stand der Technik-Parcour am Freitagnachmittag für die Kids an. Die Teilnehmer von 6 bis 15 Jahren fuhren mit ihren Langlaufskien einen Slalom, einen Achter, sprinteten einen Berg hoch und dann wieder mit Slalom runter. Anschließend sofort wieder den Berg hoch und über eine Schanze runter. Sie skateten ohne Stöcke, danach drehten sie sich jeweils links und rechts 360 Grad um und durften noch einen Ballwurf machen bevor es endlich zum Ziel ging.

13 TSG Läufer in Bartholomä

Am letzten Sonntag, den 24. Januar wurde wieder der Wirtsberg- Pokal und die VR- Talentiade bis Schüler 12 auf der Ostalb in Bartholomä ausgetragen. Die Langläufer der Skiabteilung waren mit 13 Sportlern angereist. Die Loipen waren sehr gut präpariert. Zuerst waren die Kleinen in klassischer Technik auf der Spur. Eine Runde war ca. 1 km lang. Mit rückwärts laufen, Slalom und Achter drehen wurden sie auf ihr Können getestet. Der Jüngste TSG- Läufer, Julius Hoffmann S 10 wurde dritter. Charlotte Hoffmann S 12 musste den Parcours  dreimal bewältigen und kam ebenfalls auf den dritten Platz.

Vereins-, Bezirks- und Stadtmeisterschaften am 22.01.2016 auf der Flutlichtloipe am Aichstrutsee

23 Langläufer waren am Freitag, den 22. Januar bei den Vereins- und Stadtmeisterschaften in klassischer Technik  am Start. Eisige Kälte von ca. -8 Grad, sternenklarer Nacht und ausreichend Schnee bescherten beste Bedingungen auf der Flutlichtloipe am Aichstrutsee.

Gerti Suberg auch 2016 Deutsche Seniorenmeisterin im Skilanglauf

Die "Flachländerin" Gerti Suberg gewann bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften 2016 im thüringischen Goldlauter bei Oberhof ihre Altersklasse im Skatingrennen. Durch viele Schneekilometer in der Schweiz bestens vorbereitet, war sie auf den 8,5 Kilometern auch bei den vielen Höhenmetern auf dem Hohen Beerberg (940 müM) bei Neuschnee nicht zu schlagen und im Ziel klar überlegen.

Kinderlanglauf am Donnerstag, den 21. Januar 2016

Für Kinder, die noch nicht Langlaufen können, schon Mal beim Langlaufen waren oder schon "Fortgeschrittene" sind, bieten wir auf der Loipe am Aichstrutsee bei Welzheim eine Spiellanglaufstunde an. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr bei der Loipenhütte am Parkplatz. Gesamtdauer etwa 90 Minuten. Anmeldungen, Bezahlung und Kinderskiverleih kann vor Ort erledigt werden. Preis:  € 15,00 inkl. Langlaufausrüstung (Ski, Stöcke und Schuhe). Kinder ... los gehts ! Einfach ausprobieren.

Langlauf Vereinsmeisterschaften am Freitag, den 22. Januar 2016

Unsere Vereinstitelkämpfe und Bezirksmeisterschaften mit offener Meisterschaften für Jedermann im Skilanglauf richten wir am Freitag, den 22. Januar 2016 auf der Flutlichtloipe am Aichstrutsee bei Welzheim aus. Das Rennen findet in klassischer Technik statt. Start ist um 18.00 Uhr. Schüler unter 12 Jahren laufen etwa 1,2 Kilometer, die älteren Schüler 2,5 Kilometer, die weibliche Jugend und die Frauenklassen über 3,5 Kilometer. Die männliche Jugend und die Männerklassen absolvieren 6 Kilometer.

Zermatt 2016 // 07.02. - 13.02.2016 // Plätze frei

dsc_0176a.jpg

Wir haben noch Plätze frei für die Skiausfahrt nach Zermatt vom 07.02. bis 13.02.2016 (Faschingsferien).

Rund 360 präparierten Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden, versprechen ein einzigartiges Skivergnügen für Gross und Klein. Immer auf Augenhöhe: die höchsten Vierstausender der Alpen und natürlich der Berg der Berge, das Matterhorn.

Schnell anmelden - es wäre doch Schade, wenn wir unser Bettenkontingent im höchstgelegenen Skigebiet der Alpen, das Matterhorn Ski Paradise, nicht voll ausnutzen würden.

Langlauf-Trainingstage im Allgäu vom 27.12. - 31.12.2015

Traditionell waren unsere Langläufer ende Dezember für ein intensives Training in dem Gerhard-Moll-Haus. Zum Glück war in Balderschwang noch eine 6 Kilometer Loipe gespurt. Bei sommerlichen Temperaturen wurden trotzdem täglich zwei Trainingseinheiten gelaufen. Außer am Dienstag, da fuhren alle Nachmittags zum "Bummeln" nach Oberstdorf. An Silvester stand statt des Silvesterrennens in Mehrstetten auf der Alb noch ein Training auf dem Plan. Danach ging es, gut gewappnet für den Schnee, nach Hause.

Seiten