Silvesterrennen, 23.02.2019

Am Wochenende fand der Nachholtermin vom Silvesterlauf in Mehrstetten statt. Das Langlaufrennen, das zur SSV Rennserie gehört, fand nicht am üblichen Austragungsort statt, sondern wurde ins Böttental verlegt. Auch wegen der zu erwartenden warmen Wetter wurde der Start auf morgens zehn Uhr vorverlegt um die guten Schneebedingungen ausnutzen zu können, bevor es am Nachmittag zu warm wurde.
Für die TSG Backnang starteten sieben Läufer. Die Kleinsten, ab U7, starteten in der klassischen Technik die 1-2 km Runde. Ab U12 ging es dann in freier Technik auf die 2,5km, 5km und 10km Runde. Den Anfang machten Julius Hoffmann und Julian Behrendt in der Schülerklasse 13. In der großen Gruppe wurde Julius 9. und Julian 10. In der Jugendklasse U18 lief Anna Kahle auf einen guten fünften Platz. Aufs Podest ging es für Raili bei den Damen 51. Sie freute sich sehr über ihren dritten Platz. Ebenso gut lief es für Patrick. Er landete bei den Herren 21 nach einem spannenden Rennen über zehn Kilometer auch auf den dritten Platz. Das erfolgreiche Ergebnis unserer Langläufer rundete Gerry bei den Herren 51 ab. Er verpasste um 15 Sekunden das Podest und wurde fünfter und war zufrieden mit seiner Leistung.