VR-Tag des Talents und Sommerbiathlon in Bartholomä am 09.07.2017

Beim VR-Tag des Talents und Sommerbiathlon in Bartholomä erzielten unsere Schüler- und Jugendläufer sehr gute Ergebnisse. Das erste Rennen nach der Frühjahrspause war der erste Test für Kondition und Geschicklichkeit. Bis zu den Schülern 12 wurde ein Erlebnislauf mit Geschicklichkeitsaufgaben über 600 oder 800 Meter absolviert. Die Läufer müssen eine kurze Strecke rückwärts laufen, über Strohballen klettern, Slalom laufen, über Hindernisse springen und durch mehrere Reifen springen. Wer mit den Bällen nicht die Dosen traf musste in die Strafrunde. Lia Baumann (S 9) gewann ihre Altersklasse, Tabea Wolf wurde Zweite bei den Schülerinnen 10 vor ihrer Vereinskameradin Anna Helbig. Ebenso zum zweiten Rang lief Jana Baumann bei den Schülerinnen 11. Sehr knapp war es bei den Schülern 12. Hier gewann Julian Behrendt vor Julius Hoffmann. Dritter wurde bei dieser Klasse Paul Suchanek.
Beim Sommerbiathlon durfte Charlotte Hoffmann viermal liegend Schießen und viermal 600 Meter laufen. Trotz viele Strafrunden gewann sie bei den Schülerinnen 14. Mit nur 3 Fehlschüsse war Patrick Werder der beste Schütze. Er bewältigte viermal die 2000 Meter lange Runde und wurde Zweiter bei der Herrenklasse.